Hinterlüftete Fassaden

Die vorgehängte, hinterlüftete Fassade als "atmende" Fassadenbekleidung stellt eine ökologisch nachhaltige und energiesparende Alternative zum klassischen WDVS System (Vollwärmeschutz).

Dabei sind dem Gestaltungsspielraum kaum Grenzen gesetzt - eine umfangreiche Farbpalette und zahlreiche Materialien und Oberflächen bringen Struktur und Farbe in die Fassade. Trägerplattensystem bieten darüber hinaus die Möglichkeit für individuelle Applikationen mit Holz, Glas, Naturstein, Keramik, Metall oder Putz.

Darüber hinaus bietet die hinterlüftete Fassade einen Schutz des Mauerwerks gegen Wärme, Kälte, Witterung und Feuchtigkeit. Aber auch als "Schallschlucker" gegen Umgebungslärm (z.B. an stark befahrenen Straßen) hat sich die hinterlüftete Fassage bestens bewährt.

Um Ihnen Qualität zu gewährleisten sind wir Mitglied im Österreichischen Fachverband für hinterlüftete Fassaden.

 

Das breite Sortiment der Fassadenbekleidung umfasst
- Fassadenelemente aus Stahl, Aluminium und Titanzink 
- Faserzementplatten
- Alu-Verbundplatten 
- Steinwollplatten
- HPL-Platten (duromere Hochdrucklaminate)
- und noch viele andere